Fingerei

Fingerei
Fin|ge|rei, die; -, -en (abwertend):
häufiges, als lästig empfundenes Anfassen, Betasten, Befingern.

* * *

Fin|ge|rei, die; -, -en (abwertend): häufiges, als lästig empfundenes Anfassen, Betasten, Befingern: durch deine dauernde F. ist der Sessel ganz fleckig geworden; weil die Nachmittage schulfrei waren ..., die gleichaltrigen Jungen so gierig auf Gänge in den Wald, -en an den Geschlechtsteilen (Johnson, Ansichten 46).

Universal-Lexikon. 2012.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”